Über uns
Kontakt Galerie Die Leute Hinter DPH Trading Urheberrecht Bankbewertung E-Marke

JRDPH Trading ist im Besitz von Jörgen Risager

Das Unternehmen wurde basiert auf der Idee von Joergen Risager den Handel mit den Weihnachtstellern zu seiner Karriere zu machen.

Er hatte diese Idee bei einem Abendessen bei seinem Bruder und Schwägerin im Jahre 1970. Der Schwager hatte einen persönlichen Vorrat an Weihnachtsteller gekauft, die seine Ruhestandseinsparung sein sollten. Im Jahr 1970 war es sehr schwierig, Weihnachtsteller zu bekommen. Lieferzeiten waren sehr lang, man musste sie im Eisenwarengeschäft kaufen, und man durfte nur einen kaufen. Zumindest brauchte man einen sehr guten Grund, um mehr als einen zu kaufen (könnte so etwas sein - ich konnte es nicht ertragen, wenn meine alte Großmutter nicht die neueste Ergänzung zu ihrer Sammlung bekam.)

Der Bruder sah große Perspektiven beim Kauf von Weihnachtsteller von den vielen Eisenwarengeschäften in Odense, wo Jörgen Risager gerade umgezogen war. Joergen Risager wurde aufgefordert, alle Weihnachtsteller zu kaufen, die er bekommen konnte, und der Bruder wurde einen Extrapreis von DKK 5 - pro Teller, der Jörgen Risager gekauft hatte, zahlen. Jörgen Risager versuchte, die Weihnachtsteller zu ergattern, hatte aber seinem Bruder keine Versprechungen gemacht.

Bing & Gröndahl Weihnachtsteller 1970

Nach vielen Nöten gelang es Joergen Risager, 15 Stück des 1970er Bing & Gröndahl Weihnachtstellers sowie 15 Stück des 1970er Tellers Royal Copenhagen zu beschaffen. Im Jahr 1970 wurden die Teller zu einem Verkaufspreis von DKK 30,65 pro Stück verkauft. Nachdem er das Haushaltsgeld überprüft hatte, entschied er, dass seine Familie auf das Geld verzichten könne, das auf den Teller verbracht wurde, und hielt die Teller für sich.

Im Dezember 1971 legte Jörgen die Teller zum Verkauf. Alle Teller wurden an die erste Person verkauft, die kaufen wollte, zum Preis von DKK 45 pro Stück. So wurden diese 30 Teller zum Fundament des Unternehmens. Anstatt nach neuem Jahr 1972 zu seinem Job zurückzukehren, wurde er von seinem Job befreit, um seine Idee auszuprobieren. Das Unternehmen wurde auf dieser schlanken Stiftung gegründet. Dansk Platte Handel ("Dänische Tellerhandel") wurde am 1. Februar 1972 gegründet. Das Unternehmen hatte einen groben Start. Die Banken hatten absolut kein Vertrauen in die Idee von Jörgen Risager. Er konnte kein Darlehen oder eine Überziehungseinrichtung bekommen, so dass Handelsgeld knapp war.

Zum Glück gedeiht der Plattenhandel in Bolbro, wo sich das Unternehmen in den ersten zehn Jahren befand. Dänen sowie Amerikaner waren mehr als bereit zu kaufen. Während dieser Jahre beschäftigte sich "Dansk Platte Handel" ausschließlich mit Tellern und ein paar Figuren. Allerdings wuchs die Auswahl schnell, um eine umfangreiche Auswahl an dänischen sowie ausländischen Tellern und Figuren plus Ergänzungen für alte Ess- und Kaffeegeschirr zu haben.

Dimizil von DPH Trading

Das Eigentum an Løkkegravene 49, Odense N., wo das Unternehmen noch untergebracht ist, wurde 1982 erworben.

Kurz nachdem Jörgen Risager das neue Gebäude in Besitz genommen hatte, nahm der Markt leider auch in Dänemark und in den Vereinigten Staaten ab. Die Situation war schwierig, und DPH musste neue Einnahmequellen finden, um den Plattenhandel zu ergänzen und den versagenden Umsatz zu überleben.

Die Ergänzung wurde zu antiken, halb-antiken und neuen chinesischen und japanischen Vasen und Gläsern, und bald wurde die Lampen-Montage-Werkstatt gegründet, da die meisten unserer Kunden Lampen an Vasen oder Gläser bevorzugen. Gleichzeitig wurde der Firmenname in den DPH Trading geändert, da der Name "Dansk Platte Handel" den Verkauf von Lampen, Vasen und Gläsern nicht abdeckte. - Jörgens Frau Inger Risager trat dem Unternehmen an und starrte als Verkaufsrepräsentant für DPH. -Erfahren Sie mehr über Inger Risager

Bald nach 1986 begann auch Jörgens Tochter Lone Risager Therkelsen in der Firma zu arbeiten. Erfahren Sie mehr über Lone Risager Therkelsen

In gewissem Sinne war das gute Schicksal niemals weit von Joergen Risager entfernt. DPH profitierte von den Verbindungen nach Japan bei einem Besuch von japanischen Lieferanten. Sie verliebten sich sofort in die dänischen Weihnachtsteller und das war der Auftakt eines großen Exportes von Weihnachtsteller nach Japan. Der Export begann im Jahr 1989 und boomte bis 1993, wo die Japaner wirklich ihre Augen für dänische Sammlerstücke erhielten.

Die Kunst der Beschränkung war niemals der Starke von Jörgen Risager. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen Expansion und Entwicklung durchgemacht. Es war notwendig, die Gebäude mehrmals zu erweitern - ein größerer Ausstellungsraum sowie größere Lagerräume wurden hinzugefügt. Die Auswahl der Artikel hat sich in mehrere Richtungen erweitert. Neben den chinesischen und japanischen Lampen enthält die Auswahl nun auch Beleuchtungsartikel verschiedener Art sowie Möbel, Spiegel und Kunstwerke.

Die Figurenausstellung mit Porzellanfiguren

Im Teller- und Sammlerbereich hält DPH Trading heute einen beträchtlichen Bestand an Tellern und Sammlerstücken von verschiedenen Herstellern der ganzen Welt. DPH Trading ist auch Händler für neue Produkte von Royal Copenhagen, Bing & Gröndahl, Holmegaard, Rosendahl, etc., genauso wie wir gebrauchte, halb-antike und antike Geschirr-Ergänzungen verkaufen.

Die Lampenausstellung von DPH Trading

Lampenmontage von chinesischen LampenDie Lampenmontage-Werkstatt ist zu einer kleinen Nischenproduktion geworden, von der wir erheblich profitiert haben. Unsere Auswahl wächst ständig, und alle neuen und aufregenden Produkte werden gefunden.

Im Hinblick auf Informatik war DPH Trading schon immer dabei, denn Jörgen Risager ist absolut fasziniert von den erstaunlichen Möglichkeiten von Computern. Auch in unserem kontakt mit den kunden ist der computer und das Internet vor allem ein gut qualifiziertes und schnelles medien. Mit einer breiten Palette von Sammlern weltweit als unsere Kunden, wäre das Geschäft fast unmöglich ohne das Internet.

DPH Trading startete eine Webseite - das Ergebnis von Millioneninvestitionen in die IT-Technologie

Investitionen in die Zukunft, zum Nutzen unserer Kunden und uns. Die Seite präsentiert rund 13.000 Produkte aus unserem Lager. Die Anzahl der Artikel erhöht sich kontinuierlich. Auf der Seite werden Daten und historische Daten zu Produkten, Herstellern, Künstlern und vieles mehr gefunden.

Wir arbeiten weiterhin an der Anpassung, Korrektur und Erweiterung unserer Webseite und arbeiten intensiv daran, Ihnen als Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.